Anmeldung

Veranstaltungen, Seminare und Lehrgänge

Unsere Jägerschaft bietet verschiedene Fortbildungen und Veranstaltungen rund um das Thema Jagd an. Wir versuchen im Jahresverlauf für alle Mitglieder passende Themen anzubieten. Von  technischen oder jagdlichen Themen über kulturelle Veranstaltungen bis hin zu kulinarischen Seminaren versuchen wir eine große Bandbreite abzudecken.

Die Anmeldung erfolgt im Bereich ‚Anmeldung‘ weiter unten auf dieser Seite. Wir sind bemüht, zeitnah eine Bestätigungs-Email zu versenden. Da bei fast allen Angeboten die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Plätze nach dem ‚Windhundverfahren‘ vergeben. Ein Anspruch auf die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ergibt sich durch eine Anmeldung nicht.


Anschussseminar der Kreisjägerschaft des Landkreises Schaumburg e.V. in Kooperation mit dem Kreisforstamt Spießingshol

Wem ist es noch nicht passiert, man kommt gut ab, aber das beschossene Stück Schalenwild liegt nicht am Anschuss, sondern springt ab. Was tun? Selbst nachsehen, einen Hundeführer holen, wenn ja welchen? Dies zu entscheiden ist nicht so leicht und manch einer fühlt sich damit ganz einfach überfordert.

Um interessierten Jägerinnen und Jägern Sicherheit beim Beurteilen eines Anschusses zu vermitteln bietet die Kreisjägerschaft in Zusammenarbeit mit dem Kreisforstamt am 25. Mai 2024 daher ein Anschussseminar in Theorie und Praxis an. Der theoretische Teil findet im Forsthaus Halt statt, der praxisorientierte Teil im Kreisforstamt im Bereich der Kreisrevierförsterei Brandshof.

  • Treffpunkt: Forsthaus Halt
  • Beginn: 10:00 Uhr
  • Ende: ca. 16:00 Uhr
  • Referent: Bernhard Michel
  • Kosten: 60,00 Euro pro Teilnehmer einschl. Mittagsverpflegung
  • Teilnehmer: Interessierte Jägerinnen oder Jäger der Kreisjägerschaft Schaumburg. Nicht nur Hundeführer oder Hundeführerinnen!
  • Anzahl Teilnehmer: max. 10

ABGESAGT!!!


Erlaubtes und Verbotenes bei der Fallenjagd

Um das richtige und rechtskonforme Handeln bei der Fallenjagd zu gewährleisten, bietet die Jägerschaft ein Seminar mit den aktuell gültigen Vorschriften für den Fallensteller an.

Dieses Seminar richtet sich an Jäger mit bereits erworbener Fallensachkunde und soll den aktuellen Stand der Gesetzeslage aufzeigen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 22 Lehrgangsteilnehmer begrenzt. Die Teilnahmekosten betragen 40,00 EUR/Pers. und sind nach Bestätigung der Anmeldung vor Lehrgangsbeginn zu überweisen.

Die umfangreichen Lehrgangsunterlagen, ein kleiner Imbiss in der Mittagspause sowie Getränke sind selbstverständlich in der Lehrgangsgebühr enthalten.


Fallensachkundelehrgang

Unsere Jägerschaft will eine erfolgreiche Prädatorenbejagung weiterhin unterstützen und führt zu diesem Zweck die Fallensachkundelehrgänge in Eigenverantwortung durch. Hierzu haben wir am 7. Juni 2023 die Anerkennung zur Durchführung und Bescheinigung durch das Niedersächsische Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz erhalten.

Termine für den zweitägigen Fallensachkundelehrgang finden Sie im Anmeldebereich dieser Seite. Bei Interesse wenden Sie sich auch gerne an die Geschäftsführung der Jägerschaft (Mobil: 01714826664 oder geschaeftsfuehrung@jaegerschaft-schaumburg.de).

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Lehrgangsteilnehmer begrenzt. Die Teilnahmekosten betragen 80,00 EUR/Pers. und sind nach Bestätigung der Anmeldung vor Lehrgangsbeginn zu überweisen.

Die umfangreichen Lehrgangsunterlagen, die Fallensachkundebescheinigung am Ende des Lehrgangs sowie an beiden Tagen ein kleiner Imbiss in der Mittagspause sowie Getränke sind selbstverständlich in der Lehrgangsgebühr enthalten.

FALLENLEHRGANG FÜR JUNGJÄGER AM 06. UND 07.04.2024 (LEIDER AUSGEBUCHT)
FALLENLEHRGANG AM 27. UND 28.04.2024 (LEIDER AUSGEBUCHT)


Anmeldung

Wir werden Sie zu gegebener Zeit per Email benachrichtigen. Bitte prüfen Sie Ihre Angaben unbedingt auf Richtigkeit, da bei fehlerhaften Angaben eine Teilnahme evtl. nicht möglich ist!